Uncategorized

1. AV-Abend in der Alten Darre nach drei Jahren Umbauzeit

Veröffentlicht am

Nach drei Jahren Umbauzeit durfte der AV-Treff Obermain in der Alten Darre am vergangenen Freitag die erste Veranstaltung bei der Kulturinitiative Bad Staffelstein durchführen. Den Besuchern konnten wir 24 unterschiedlichste Multimediapräsentationen zeigen.

Der Abend wurde in erster Linie mit AV-Schauen von Mitgliedern des Vereins „AV-Dialog“ gestaltet. Der Verein ist bundesweit aufgestellt und gliedert sich in Regionalgruppen. Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Diaporamas als künstlerisches Ausdrucksmittel insbesondere für deutschsprechende Autoren, sowie die Förderung und Wahrnehmung kultureller Belange.

Es gibt Treffen auf Regional- und Bundesebene und als Bindeglied ein Vereinsmagazin für die Mitglieder. Im AV-Dialog haben sich erfahrene Autoren aus Deutschland, aus Österreich und der Schweiz und aus den Niederlanden gefunden. Bei dem Jahrestreffen lernt man sich persönlich kennen und kann sich am jeweiligen Jahresthemen-Wettbewerb beteiligen. Ein herzliches Dankeschön den Autoren vom AV-Dialog.

Dank auch an unsere niederländischen AV-Freunde, die sich mit einem Showblock aus acht AV-Schauen beteiligten.

In der Kürze liegt die Würze. Aus dem jährlich stattfindenden Wettbewerb „Challenge 321“ konnten wir AV-Schauen aus England, Italien, Belgien und Deutschland für unseren Vorführabend organisieren.

Was ist die Challenge 321?

Die Challenge 321 ist ein internationaler Wettbewerb für Kurz-Diaporamen mit einer Länge von
maximal 3:21 Minuten. Die kurze Laufzeit ist die Herausforderung (die “Challenge”) für die Autoren. Die Idee des Wettbewerbs ist, den internationalen Austausch des digitalen Diaporamas zu fördern.
Nach zwei Stunden, konnten wir vom AV-Treff Obermain stellvertretend für Euch, den langanhaltende Applaus entgegennehmen.

Der AV-Treff Obermain sagt DANKE!

Uncategorized

AV-Abend bei der KIS am 5. November 2021

Veröffentlicht am

Die Vorzeichen stehen gut für die Durchführung unseres AV-Abends in der Alten Darre in Bad Staffelstein. Wir stellen gerade unser Programm zusammen. Als Regionalgruppe AV-Treff Obermain des AV-Dialog möchten wir unseren Bundesverband vorstellen. Hier treffen sich Autoren, die aus ihren Fotos mehr machen wollen. Sie zeigen, berichten und erzählen mit Bildern – unterstützt mit Videosequenzen, angereichert mit Texten und Sprache sowie mit Geräuschen und Musik.

Im AV-Dialog haben sich sehr erfahrene Autoren gefunden, die ihre technischen und gestalterischen Kenntnisse austauschen und gerne an Einsteiger weitergeben.

Es gibt Treffen auf Regional- und Bundesebene und als Bindeglied ein Vereinsmagazin für die Mitglieder.
Innerhalb des Verbandes gibt es auch eine Arbeitsgruppe „Challenge 321“.
Dabei handelt es sich um einen internationalen Wettbewerb für Kurz-Diaporamen mit einer Länge von maximal 3:21 Minuten. Der Einsendezeitraum für den jährlich stattfindenden Wettbewerb für 2022 ist vom 15. Januar bis 15. März 2022.

Wir freuen uns auf die Präsentation von AV-Schauen aus den Regionalgruppen des AV-Dialogs, aus den befreundeten AV-Gruppen aus den Niederlanden und aus der Challenge 321.

Uncategorized

Vorankündigung – AV-Abend in der „Alten Darre“

Veröffentlicht am

Viel Licht und freie Sicht auf dieBühneEine doppelte Zwangspause hat die Kultur-Initiative ausgebremst. Wegen des Umbaus derAlten Darre und der Pandemie ruht das Programm lange. Jetzt geht’smit Exkursionen wieder los. =>zum Artikel im Obermaintagblatt

Nach allgemein bekannter Pandemie-Pause meldet sich der AV-Treff Obermain zurück. Wir haben vor, im November 2021 in der „Alten Darre“ in Bad Staffelstein wieder einen AV-Abend zu veranstalten. Aus den vergangenen Jahren ist sicher noch bekannt, dass jede Hobby-Fotografin/Hobby-Fotograf eine AV-Präsentation für diese Veranstaltung anbieten darf. Wie bisher gilt für eine Präsentation das Zeitlimit von maximal 4 Minuten. Zudem muss die Fotografin/der Fotograf alle Rechte an der Veröffentlichung besitzen. Wer sich also beteiligen möchte, sendet bitte seine AV-Schau auf Datenträger oder per Dropbox o. ä. bis spätestens 30. September 2021 an

Leider müssen wir wie schon allgemein üblich darauf hinweisen, dass die Durchführung des AV-Abends von eventuellen tagesaktuellen Corona-Beschränkungen abhängig ist.

Wir freuen uns auf zugesandte AV-Präsentationen und Euren Besuch. Den genauen Termin der Veranstaltung teilen wir rechtzeitig mit.